SYSTEMATIK.

 
GRA4.png
_MG_1314.jpg

FASZIEN & MOBILITÄT

Unser heutiges Gesellschaftsleben findet viel zu viel im Sitzen statt, ob am Schreibtisch oder hinter dem Steuerrad. Plattgesessenes und entsaftetes Gewebe, sowie verkürzte Muskeln, sind die Folge. Als Teil eines modernen Warm-Ups aktivieren wir Muskeln und Sehnen mittels Faszienrollen und Bällen. Diesen verbesserten Zustand nutzen wir um eine maximal große, aktive Beweglichkeit herzustellen. Mobilität über die volle Bewegungsamplitude der Gelenke ist Voraussetzung für die komplexen Bewegungsmuster, die wir im Training ausführen.

 
_MG_0929.jpg

STABILITÄT & AKTIVIERUNG

Die Basis, um im Hauptteil des Trainings voll leistungsfähig zu sein, ist die Herstellung von Stabilität. Den bereits mobilisierten Gelenken wird mittels Übungen wie Unterarmstütz oder Schullterbrücke gezeigt, wie sie statisch oder dynamisch stabilisiert werden. Du wirst ein tiefes Verständnis dafür bekommen, bei welchen Bewegungen Gelenke angesteuert und bewegt oder statisch kontrolliert werden. Oft agieren wir mit einer stabilen Wirbelsäule und beweglichen Extremitäten.

 
 
_MG_1040.jpg

KRAFT & LEISTUNG

Wenn wir den Körper optimal vorbereitet haben, können wir im Training Vollgas geben. Komplexe Basisbewegungsmuster wie Kniebeuge, Liegestütze etc. werden je nach Trainingsstand und beherrschtem Grad der Technik mit dem eigenen Körpergewicht oder mit Zusatzlast ausgeführt. Eine ausgeklügelte, zyklische Anordnung von unilateral und bilateral ausgeführten Bewegungen erfasst den ganzen Körper und trainiert seine Energiesysteme. Je nach Anforderung kann Ausdauer, Kraft, Schnellkraft oder Maximalkraft akzentuiert werden. Asymmetrien des Körpers werden durch die Anordnung der Übungen angeglichen.

_MG_0836.jpg

REGENERATION

Stress ist akkumulativ. Keine Leistungssteigerung ohne entsprechende Regeneration. Erst das richtige Zusammenspiel aus Arbeit und Ruhe führt zum Erfolg. Dazu gehören Stressmanagement,  Atemtechniken, Achtsamkeit, Schlaf und Ernährung. Aber auch Massagen, Physiotherapie oder das eigene Arbeiten auf Faszienrollen und sanfte Mobilisation erhöhen den Regenerationseffekt. Sprich uns an und wir erarbeiten den für Dich richtigen Mix.

 
_MG_1734.jpg

COACHING

Letztlich spielen neben den physischen Aspekten die mentalen Aspekte eine nicht minder wichtige Rolle. Stress und Druck sind in unserer Gesellschaft allgegenwärtig. Gemeinsam können wir herausfinden, was Dich im innersten antreibt. Ist es der Wunsch nach Kraft, Gesundheit, einer schlanken Linie oder auch nach mehr Lebensqualität, ein verbessertes Familienleben und Optimismus? Hier hat alles seinen Platz.

 
1243.jpg

SCREENING & ANAMNESE

Um Deine Zielkoordinaten festlegen zu können, brauchen wir erst eine Standortbestimmung. In einem ausführlichen Ersttermin unterhalten wir uns über Deinen aktuellen Gesundheitszustand. Durch Mobilitäts- und Stabilitätstests bringen wir Schwachstellen zum Vorschein. Denn nur so können wir diese beheben. Auch für den menschlichen Körper gilt, eine Kette ist nur so stabil wie ihr schwächstes Glied. Und neben dem Aspekt der Leistungssteigerung wollen wir durch Training vor allem eins erreichen, Verletzungen zu vermeiden.

Dir gefällt unser ganzheitlicher Ansatz? Und das private und luxuriöse Ambiente des Kraftlotsen Studios? Dann zögere nicht länger: Kontaktiere uns und buche eine kostenlose Probestunde. KOMME AN, AUS EIGENER KRAFT!

KRAFTFOOTER2.jpg
  • Instagram
  • Facebook
  • Xing
KRAFTLOTSEN-LOGO-ORIG-Black_www copy 2.p

KRAFTLOTSEN 2020   COPYRIGHT ​©   ALL RIGHTS RESERVED

KONTAKT

Dipl.-Ing. Till Jaspersen

Stahltwiete 23

22761 Hamburg

0163 698 7570
till@kraftlotsen.de